Die Endenergie ist bei einem Pelletskessel sehr hoch

Hilfestellungen allgemein zur EVA - die Energieberaterin und EVA - 18599

Die Endenergie ist bei einem Pelletskessel sehr hoch

Beitragvon EnEVadmin » 24. Aug 2015, 09:10

Die Erzeuger-Aufwandszahlen sind nach der DIN sehr schlecht. Vorgehensweise bei einer Vor Ort
Beratung: Wärmeerzeugertyp "Niedertemperaturkessel ab 1995" da dieser ungefähr den gleichen
Wirkungsgrad wie ein Pelletskessel hat in der Praxis.

Ab Version 17 stehen Herstellerkenndaten zur besseren Bewertung von Pelletskessel im Programm EVA zur Verfügung. Dazu dann nach Wärmeerzeugerauswahl "Pellet-Feuerung" die Option "detaillierte Werte / Herstellerwerte" ankreuzen.
EnEVadmin
Site Admin
 
Beiträge: 48
Registriert: 14. Sep 2012, 08:50

Zurück zu EVA Software FAQ - Fragen und Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron